Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
Ausbildung Altenpflegehelfer/-in

Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Altenpflegehelfer/-in

mit intensiver Deutschförderung

DAA Pflegeschule Freiburg

Altenpflegehelfer und -helferinnen betreuen hilfebedürftige ältere Menschen. Sie unterstützen sie im Alltag und führen pflegerische und soziale Aufgaben unter Anleitung einer Pflegefachkraft durch.

Ausbildungsstart und -dauer

  • Die Ausbildung beginnt jährlich am 1. Oktober.
  • Die Ausbildung dauert 2 Jahre.
  • Bewerbungen für den nächsten Kurs wieder ab 1.April 2021 möglich

Die Ausbildung umfasst

  • eine theoretische Ausbildung von mindestens 1.440 Unterrichtsstunden an der Pflegeschule Freiburg
  • eine praktische Ausbildung von mindestens 850 Stunden in Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenhilfe.

Die praktische und theoretische Ausbildung findet im Wechsel (Blockunterricht) statt. 

  • mindestens Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss
  • gesundheitliche und persönliche Eignung
  • Sprachniveau Deutsch A2; vor Aufnahme kann an der Schule ein Test durchgeführt werden
  • schriftliche Bestätigung des praktischen Ausbildungsbetriebs (Ausbildungsvertrag)

Zum besseren Einblick in das spätere Berufsfeld empfehlen wir ein Pflegepraktikum in einer stationären oder ambulanten Pflegeeinrichtung. 

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung wird  vermittelt in einem Heim im Sinne des §1 des Heimgesetzes oder in einer stationären Pflegeeinrichtung im Sinne des § 71 Abs. 2 des Elften Buches Sozialgesetzbuch, wenn es sich dabei um eine Einrichtung für alte Menschen handelt und in einer ambulanten Pflegeeinrichtung im Sinne des § 71 Abs. 1 des Elften Buches Sozialgesetzbuch, wenn deren Tätigkeitsbereich die Pflege alter Menschen einschließt. 

Theoretische Ausbildung

Inhalte der Lernbereiche sind u.a.: Gesundheit, Krankheit, Biografiearbeit, Wahrnehmung und Beobachtung, Erkennen von Fähigkeiten und Problemen, Einführung in die Pflegedokumentation, Hygiene, Körperpflege, Grundlagen der Ernährungslehre, Mobilisation; Unterstützung bei der Lebensgestaltung, Rechtslehre, Altenpflege als Beruf, Soziologie und Gerontologie.

  • Montag von 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Dienstag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 16.15 Uhr
  • Freitag von 8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung durch das Regierungspräsidium Stuttgart ab.

Weitere Informationen zur Ausbildung zur/zum Altenpflegehelfer/in mit intensiver Deutschförderung finden Sie hier in einem Infoblatt..

Ausbildungsort

DAA Pflegeschule Freiburg
Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Pflege
Rieselfeldallee 31
7911 Freiburg im Breisgau

Information und Beratung

Montag - Freitag 9-12 Uhr
Telefon: 0761 / 4797982
E-Mail: info.freiburg[at]daa.de

Bundesverband Bildungsträger
LCCI
Bundesamt für Migration
Hamburger Fernhochschule
Audit Beruf Familie
Certqua Siegel